Abmahnung Sasse & Partner – Pink Floyd II

Sasse & Partner – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung

Gegestand der Abmahnungen:

– Pink Floyd Music Ltd. – Bootleg – Live-Aufnahme: Pink Floyd – “Live in Pompeji 1971/72”
– Pink Floyd Music Ltd. – Bootleg – “Rarities through the years”
– Pink Floyd Music Ltd. – Bootleg – “Music for Architectural Students”
– Pink Floyd Music Ltd. – Bootleg – “Libest pacement Monitor”
– Pink Floyd Music Ltd. – Bootleg – “Light The Fuse”

 

Mir lliegen mehrer Abmahnungen der Sasse & Partner Rechtsanwälte aus Hamburg vor. Abgamahnt wird eine angebliche Urheberrechtsverletzung durch den Verkauf eines Tonträgers CD/DVD mit Live-Mitschnitten der Musikgruppe Pink Floyd auf der Plattform eBay. Zu einem Verkauf der Tonträger kam es nicht, da die jeweilige Auktion seitens eBay beendet wurde.

Bei diesen auf den Tonträgern befindlichen Mitschnitten handelt es sich um ein Bootlegs. Das heißt, es sind Mitschnitte, die nicht vom Rechteinhaber in den Verkehr gebracht wurden. Durch den Verkauf oder das Anbieten dieser Tonträger werden die Urheberrechte der Rechteihaber verletzt.

In den von Sasse & Partner versendeten Abmahnungen werden neben der Auskunftserteilung und Abgabe einer Unterlassungserklärung Rechtsanwaltsgebühren von insgesamt 651,80 Euro gefordert.

Meines Erachtens können die Rechtsanwaltsgebühren in derartigen Fällen bei dem Vorliegen bestimmter Voraussetzungen auf 100,00 Euro begrenzt werden.

Sprechen Sie uns an. Gerne überprüfen wir auch Ihre Abmahnung auf eine mögliche Reduzierung der Rechtsanwaltsgebühren auf 100,00 Euro.

 

Es ist dringend anzuraten, die von den Rechtsanwälten Sasse & Partner Rechtsanwälte beigefügte, vorformulierte Unterlassungserklärung nicht ungeprüft zu unterschreiben. Eine Abmahnung von den Rechtsanwälten Sasse & Partner sollte keinesfalls ignoriert werden. Wichtig ist es insbesondere, die kurz bemessenen Fristen einzuhalten.

 

Wir haben bereits eine Vielzahl von Mandanten erfolgreich zu fairen Konditionen vertreten und halten hierfür ein besonderes Pauschalangebot bereit. Kontaktieren Sie uns!

 

 

Tagged under:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bundesweite Interessenvertretung!

Kanzlei für Wettbewerbs-, Internet,- Urheber- und Medienrecht

fon: 040 - 357 30 633 | fax: 040 - 357 30 634 | mail@kanzlei-wrase.de

Mo

Anwalt in Hamburg mit bundesweiter Interessenvertretung in den Bereichen Medien- und Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht, Markenrecht und Forderungsmanagement.

© 2016 Kanzlei Wrase. All rights reserved

Kanzlei Wrase hat 4,91 von 5 Sterne | 109 Bewertungen auf ProvenExpert.com