Abmahngründe Widerrufsbelehrung

Nachstehend erhalten Sie eine fortlaufend aktualisierte Aufzählung der häufigsten und bedeutendsten Abmahngründe im Rahmen der Darstellung der Widerrufsbelehrung:

  • Abmahnung wegen der Einleitung zur Widerrufsbelehrung
  • Vereinbarung über Kostentragung bei Widerruf in AGB unwirksam  
  • Widerrufsbelehrung ohne Zwischenüberschriften unwirksam
  • Abmahngefahr bei Zusätzen in der Widerrufsbelehrung

Tagged under:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bundesweite Interessenvertretung!

Kanzlei für Wettbewerbs-, Internet,- Urheber- und Medienrecht

fon: 040 - 357 30 633 | fax: 040 - 357 30 634 | mail@kanzlei-wrase.de

Mo

Anwalt in Hamburg mit bundesweiter Interessenvertretung in den Bereichen Medien- und Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht, Markenrecht und Forderungsmanagement.

© 2016 Kanzlei Wrase. All rights reserved

Kanzlei Wrase hat 4,91 von 5 Sterne | 110 Bewertungen auf ProvenExpert.com