Abofallen

Dies geschieht oftmals, schnell und vor allen Dingen unbewusst. Beim Surfen im Netz wird angeblich ein rechtsverbindliche Vertrag abgeschlossen, der dann ein kostenpflichtiges Abonnement beinhaltet. Die Firmen berufen sich dabei meist auf einen Hinweis am unteren Rand der Homepage. Schaut man sich diesen Hinweis genauer an, bemerkt man tatsächlich, dass mit einem entsprechenden Klick bestimmte Bedingungen akzeptiert wurden und so ein Vertragsverhältnis zu Stande gekommen ist. Sofern nun das innere Gefühl meint, das kann doch nicht sein, ist diesem RECHT zu geben.

In einer Vielzahl von Fällen werden gerade solche Vorgehen als Abofallen qualifiziert. Den meisten Betroffenen ist gar nicht bewusst, in welchem Zusammenhang und mit welcher bestimmten Handlung im Internet sie einen Vertrag eingegangen sein sollen, da es schlicht und einfach nicht bemerkt wurde. Da es meist an einem rechtlichen Bindungswillen der Betroffenen fehlt und die Klausel, die den Vertrag begründet, in einer Vielzahl der Fälle sehr versteckt und überraschend ist, ist ein Vertragsverhältnis gerade nicht zustande gekommen. Sollte man derartige Klauseln entdecken wollen, wäre man gehalten, eine komplette Internetseite nach versteckten Klauseln abzusuchen, um gerade kein Vertragsverhältnis zu begründen.

Sofern Sie eine Rechnung erhalten haben, in der Ihnen Beträge für Leistungen berechnet werden, die Sie niemals in Anspruch nehmen wollten und auch nicht beansprucht haben, kontaktieren Sie uns. Wir prüfen umgehend, ob es sich um eine sogenannte Abofalle handelt.

Für das Vorgehen gegen Abofallen haben wir ein Festpreisangebot erarbeitet, an dem Sie von vornherein ersehen können, welche einmaligen Kosten auf Sie zukommen. Gern unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot.

 

 

Bundesweite Interessenvertretung!

Kanzlei für Wettbewerbs-, Internet,- Urheber- und Medienrecht

fon: 040 - 357 30 633 | fax: 040 - 357 30 634 | mail@kanzlei-wrase.de

Mo

Anwalt in Hamburg mit bundesweiter Interessenvertretung in den Bereichen Medien- und Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht, Markenrecht und Forderungsmanagement.

© 2016 Kanzlei Wrase. All rights reserved

Kanzlei Wrase hat 4,92 von 5 Sterne | 112 Bewertungen auf ProvenExpert.com