Datenschutz

Sobald Daten von Usern einer Homepage erhoben, verarbeitet oder weitergegeben werden, ist ein entsprechender Hinweis  auf dieses Vorhaben des Betreibers notwendig. Daher ist eine entsprechende Erklärung auszuweisen, in der die Nutzer darüber informiert werden, welche ihrer Daten zu welchem Zweck und in welcher Weise erhoben, verarbeitet oder weitergegeben werden. In welchem Umfang die Erklärung zu erfolgen hat und ob den Nutzern ein Widerspruchsrecht eingeräumt wird oder diese vor der Datenerhebung ihre Zustimmung erteilen müssen, hängt vom Einzelfall ab. Entscheidend dabei ist vor allem, dass personenbezogene Daten erhoben werden.

Die Erhebung von personenbezogenen Daten ist von Gesetzes wegen beschränkt. Es können also nur Daten erhoben werden, soweit dies gesetzlich geregelt ist. Etwas anderes gilt nur, wenn der entsprechende Nutzer seine Einwilligung in die Datenerhebung gegeben hat. Dabei sind an die Einwilligung eines Nutzers strenge Maßstäbe gesetzt. Die Einwilligung muss ausdrücklich erklärt werden, sie ist zu protokollieren. Daneben muss dem Nutzer jederzeit die Möglichkeit eingeräumt werden, die Einwilligung widerrufen zu können.

Nach der Erledigung des jeweiligen Verwendungszwecks sind die Daten wieder zu löschen.

 

Abmahnfähigkeit von fehlenden oder unzureichenden Datenschutzbestimmungen

Sollte eine bestimmte Homepage über keine Datenschutzbestimmungen verfügen oder haben Sie keine entpsrechende Einwilligung hinsichtlich der Verarbeitung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer Daten erteilt und diese wurden trotzdem verwendet, kontaktieren Sie uns gern. In diesem Fall werden wir eine kostenpflichtige Abmahnung aufgrund der wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen gegen den Betreiber der Homepage aussprechen. Für Sie entstehen dadurch keinerlei Kosten.

 

Bundesweite Interessenvertretung!

Kanzlei für Wettbewerbs-, Internet,- Urheber- und Medienrecht

fon: 040 - 357 30 633 | fax: 040 - 357 30 634 | mail@kanzlei-wrase.de

Mo

Anwalt in Hamburg mit bundesweiter Interessenvertretung in den Bereichen Medien- und Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht, Markenrecht und Forderungsmanagement.

© 2016 Kanzlei Wrase. All rights reserved

Kanzlei Wrase hat 4,91 von 5 Sterne | 109 Bewertungen auf ProvenExpert.com