Tag Archives: Bestellbutton

Bestellbutton „Bestellung absenden“ genügt nicht den gesetzlichen Anforderungen

Im Rahmen der sogenannten Buttonlösung wurde gesetzlich definiert, wie der Button durch Betreiber von Onlineshops beschriftet werden muss.   Anforderung an den Bestellbutton im Rahmen der Buttonlösung In der Vorschrift des § 312g Abs. 3 BGB heißt es dazu konkret: Eine Beschriftung ist also in jedem Fall mit „zahlungspflichtig bestellen“ oder „mit einer entsprechenden eindeutigen Formulierung“ zulässig,…

Mehr lesen...

Strenge Vorgaben für die Beschriftung des Bestellbuttons im Internet – Buttonlösung

Am 1. August 2012 ist die sogenannte Buttonlösung in Kraft getreten, die Verbraucher durch strenge Vorgaben in der Beschriftung des Bestellbuttons vor ungewollten kostenpflichtigen Diensten schützen soll. Der Gesetzgeber war der Auffassung, dass die Grenzen, wann ein Klick auf einen Button eine kostenpflichtige Bestellung auslöst und wo nur auf weiterführende Inhalte verwiesen wird, für Verbraucher…

Mehr lesen...

Bundesweite Interessenvertretung!

Kanzlei für Wettbewerbs-, Internet,- Urheber- und Medienrecht

fon: 040 - 357 30 633 | fax: 040 - 357 30 634 | mail@kanzlei-wrase.de

Mo

Anwalt in Hamburg mit bundesweiter Interessenvertretung in den Bereichen Medien- und Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht, Markenrecht und Forderungsmanagement.

© 2010 - 2019 Kanzlei Wrase. All rights reserved

Kanzlei Wrase Rechtsanwalt hat 4,99 von 5 Sternen 233 Bewertungen auf ProvenExpert.com