Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V. Abmahnung wegen PAngV

Am Montag Morgen liegt uns eine Abmahnung vom Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V. zur Beabreitung vor, die gleich mehrere Mandanten eingereicht haben.

In der Abmahnung geht es um den Verstoß gegen die Preisangabenverordnung (PAngV). Es wird konkret vorgeworfen, bei eBay Verkaufsangebote vorzuhalten, die nicht den gesetzlichen Anforderungen genügen. Der Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V. behauptet insofern einen Verstoß gegen die Vorschriften des § 2 PAngV in Verbindung mit §§ 3 und 4 UWG.

Konkret wird behauptet, dass der Grundpreis innerhalb von eBay-Verkaufsangeboten, die als Sofort-Kauf ausgestaltet wurden, nicht angegeben war.

 

Oberstes Gebot bei dem Erhalt einer Abmahnung ist stets, dass weder eine Unterlassungserklärung abgegeben noch eine Zahlung geleistet werden sollte, bevor die Abmahnung nicht eingehend geprüft wurde.

Kontaktieren Sie uns: 040 – 357 30 633 – mail@kanzlei-wrase.de

 

Ansprüche der Abmahnung vom Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V.

Sofern Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, sollten Sie Ihre Angebote bei eBay und auf sonstigen Verkaufsplattformen dringen von einem Rechtsanwalt dahingehend prüfen lassen, ob der von dem Verein erhobene Vorwurf zutreffend ist.

Wurde tatsächlich kein Grundpreis angegeben, obwohl eine Verpflichtung dazu besteht, muss in Bezug auf die Einhaltung der Regelungen der Preisangabenverordnung (PAngV) dringend Abhilfe geschaffen werden.

 

1. Abgabe einer Unterlassungserklärung

Ist ein Verstoß gegen die Preisangabenverordnung gegeben, bestehen seitens des Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V. Unterlassungsansprüche, die durch die Abgabe einer Unterlassungserklärung erledigt werden können und müssen.

Vorsicht ist allerdings stets bei der Verwendung der einer Abmahnung beigefügten Unterlassungserklärung walten zu lassen. Oftmals sind die vorformulierten Unterlassungserklärungen zu weit gefasst und beinhalten ein Schuldeingeständnis.

Die abzugebene Unterlassungserklärung sollte daher in jedem Fall modifiziert werden.

 

2. Zahlung von Aufwendungen

Einhergehend mit der Aufforderung zur Unterlassung werden zugleich Kostenerstattungsansprüche in Höhe von 196,35 Euro geltend gemacht.

 

Reaktion auf die Abmahnung vom Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V.

Ob die in der Abmahnung erhobenen Ansprüche tatsächlich bestehen, und ob eine Rechtsverletzung gegeben ist, ist stets anhand der Umstände des Einzelfalls zu beurteilen. Die Abmahnung und die ausgestalteten eBay-Verkaufsangebote sollten daher in jedem Fall von einem Rechtsanwalt überprüft werden.

Ist ein Rechtsverstoß gegeben, müssen vorerst die Angebote an die geltenden Gesetze angeglichen werden. Anschließend ist eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben. Schließlich sind die Kostenerstattungsansprüche zu bedienen.

Wichtig ist insbesondere: Bevor eine – wie innerhalb der Abmahnung geforderte – Unterlassungserklärung abgegeben werden kann, müssen sämtliche Verkaufsangebote an die gesetzlichen Bestimmungen angepasst werden.

 

Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V.

Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V.

 

Tagged under:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abmahnung erhalten?

Sofern Mitbewerber gesetzliche Vorschriften nicht beachten, beispielsweise weil diese

kann eine Abmahnung ausgesprochen und Unterlassung gefordert werden. Die in diesem Zusammenhang enstehenden Rechtsanwaltskosten sind von dem abzumahnenden Websitebetreiber zu erstatten.

Wir stehen Ihnen insofern vertrauensvoll zur Seite, um Ihre Ansprüche durchzusetzen.

Abmahnung aussprechen

Haben Sie eine Abmahnung erhalten?

Keine Sorge! Sie können sich vertrauensvoll an uns wenden. Wir prüfen die Abmahnung auf deren Berechtigung und geben - sofern notwendig - eine modifizierte Unterlassungserklärung ab. Zudem prüfen wir die Höhe der geltend gemachten Kosten und mindern diese.

Lassen Sie die Abmahnung stets auf deren Berechtigung überprüfen. Immer häufiger kommt es auch vor, dass Abmahnungen ausgesprochen werden, obwohl keine entsprechenden Ansprüche bestehen.

Wichtig ist, dass Sie die Abmahnung nicht unberücksichtigt lassen. Eine Reaktion ist stets innerhalb der Fristen erforderlich – auch für den Fall, dass vollkommen ausgeschlossen werden kann, dass wettbewerbsrechtliche Vorschriften tangiert sind.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Abmahnung Wettbewerbsrecht

Rechtssicherer Onlineshop

Laufen Sie nicht Gefahr, eine Abmahnung zu erhalten. Lassen Sie Ihren Onlineshop bzw. Ihre Rechtstexte von uns auf deren Rechtswikrsamkeit prüfen.

Wir halten verschiedene Pauschalangebote bereit, um die für die Tätigkeit anfallenden Kosten von vornherein transparent zu halten.

Bundesweite Interessenvertretung!

Kanzlei für Wettbewerbs-, Internet,- Urheber- und Medienrecht

fon: 040 - 357 30 633 | fax: 040 - 357 30 634 | mail@kanzlei-wrase.de

Mo

Anwalt in Hamburg mit bundesweiter Interessenvertretung in den Bereichen Medien- und Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht, Markenrecht und Forderungsmanagement.

© 2016 Kanzlei Wrase. All rights reserved

Kanzlei Wrase hat 4.9 von 5 Sterne | 98 Bewertungen auf ProvenExpert.com