Tag Archives: FileSharing

Mahnbescheid wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzung / Filesharing erhalten?

Überstunden und helle Aufruhr in mancher Abmahnkanzlei: Fristen sind einzuhalten. Zahlreiche Mahnbescheide werden beantragt! Während man sich bereits insgeheim auf die Feiertage und den wohlverdienten Urlaub freut, herrschen insbesondere in Kanzleien mit Themenschwerpunkt Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzungen bzw. Filesharing besonders stressige Tage. Grund: Es gibt Fristen einzuhalten damit Zahlungsansprüche nicht verjähren.  Zum Anfang des neuen Jahres…

Mehr lesen...

Nur faktischer Anschlussinhaber haftbar für Filesharing

Bei Filesharing-Prozessen wird grundsätzlich zunächst der Anschlussinhaber zur Rechenschaft gezogen. Es wird vom Grundsatz her vermutet, dass er die Rechtsverletzung begangen hat. Die Vermutungsregel gilt zunächst auch dann, wenn weitere Personen im Haushalt leben, die auch Zugriff auf den Anschluss haben. Nicht immer wird der faktische Anschlussinhaber letztlich jedoch auch verurteilt. Dies zeigt ein  Urteil…

Mehr lesen...

Zuständigkeit bei Filesharing-Prozessen

Immer wieder beschäftigt deutsche Gerichte die Frage der Zuständigkeit bei Filesharing-Prozessen. Abmahnanwälte nutzen oft das Mittel, Tauschbörsennutzer vor Gerichten zu verklagen, die sich weit entfernt von deren Wohnraum befinden. Dadurch wird es den Beklagten erschwert, sich zu erschwinglichen Kosten zu verteidigen. Das Amtsgericht in Berlin-Mitte hat nun in einem Filesharing-Prozess den fliegenden Gerichtsstand abgelehnt und…

Mehr lesen...

Filesharing: OLG Hamm begrenzt den Streitwert auf 2.000,00 Euro!

In  der Vergangenheit wurden bei Filesharing-Abmahnungen stets hohe Streitwerte in Ansatz gebracht. Eine solche Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung war dann schnell mit enormen Kosten von 450,00 Euro für einen Musiktitel bis hin zu 4.800,00 Euro für eine Vielzahl von Musiktiteln verbunden. In diesen Kosten beinhaltet sind zum einen Schadensersatzansprüche und zum anderen Rechtsanwaltskosten, die sich…

Mehr lesen...

Filesharing: Eine Urheberrechtsverletzung ist auch dann gegeben, sofern nur Teile eines Werks zur Verfügung gestellt werden

Die Gesetzeslage zum Filesharing eines Werkes ist klar umrissen. Das AG München entschied nun darüber, das auch das Teilen von Bruchstücken eines Werkes eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Im konkreten Fall wurden Teile aus Harry Potter Hörbüchern in einer Filesharing-Börse zum Download angeboten. Bei den Dateien handelte es sich nicht um die vollständigen Werke, sondern lediglich um…

Mehr lesen...

Was das neue Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken für Abmahnungen im Filesharing konkret bedeutet

Am 9. Oktober 2013 ist das neue Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken in Kraft getreten, das unter anderem vor Missbrauch von urheberrechtlichen Abmahnungen schützen will. Dies soll gelingen durch die Deckelung der Kosten, die ein Rechtsanwalt als Gebühren für eine solche Abmahnung berechnen kann. Denn: Rechtsanwaltsgebühren müssen sich zwingend an dem Streitwert orientieren, der für die…

Mehr lesen...

Waldorf Frommer Abmahnung – Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

Über das Wochenende und zum Wochenanfang sind uns einige Abmahnungen von Waldorf Frommer zugegangen, innerhalb derer stets dieselben Ansprüche wegen einer Urheberrechtsverletzung geltend gemacht werden. “Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss”, so lautet die Überschrift einer jeden Abmahnung. Es geht dabei konkret um die Rechte an dem Film Der Hobbit: Eine unerwartete Reise.…

Mehr lesen...

Urheberrechtsverletzung durch Filesharing – Abmahnkosten bei Bagatellverstößen künftig deutlich beschränkt

Das am 20. September 2013 vom Bundesrat verabschiedete Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken soll Verbraucher in Zukunft besser vor überhöhten Abmahngebühren durch unseriöse Kanzleien schützen. Die Gebühren, die ein Anwalt für das Aufsetzen einer Abmahnung berechnen kann, werden mit Inkrafttreten des Gesetzes deutlich gesenkt. Was zuvor für den privaten Nutzer regelmäßig mehrere Hundert Euro teuer wurde,…

Mehr lesen...

Waldorf Frommer Abmahnung – Sons of Anarchy

Waldorf Frommer  – Abmahnung – Sons of Anarchy Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte maachen seit geraumer Zeit auch Ansprüche aufgrund von Urheberrechtsverletzungen an Serien geltend.  Es werden serh viele Abmahnungen wegen eines illegalen Tauschbörsenangebots über ihren Internetanschluss von den Waldorf Frommer Rechtsanwälten ausgesprochen.…

Mehr lesen...

Waldorf Frommer Abmahnung

Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München versenden hunderte Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen.   Haben auch Sie eine Abmahnung mit dem Titel “Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss” von Waldorf Frommer erhalten”? Wir zeigen Ihnen hier, was mit der Abmahnung von Ihnen gefordert wird und wie Sie am besten darauf reagieren. Uns gehen zahlreiche Abmahnungen der bekannten abmahnenden Kanzleien…

Mehr lesen...

Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss – Waldorf Frommer – Velociraptor! Kasabian

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München sind bekannt für den Ausspruch zahlreicher urheberrechtlicher Abmahnungen. In den Abmahnungen wird den Betroffenen vorgeworfen, urheberrechtlich geschützte Werke innerhalb einer Tauschbörse anderen Tauschbörsennutzern zum Download angeboten zu haben. Dies ist leider regelmäßig schon dann der Fall, sofern das der Abmahnung gegenständlichen Werk (Film/Serie/Album) selbst nur innerhalb der Tauschbörse heruntergeladen wird. Durch…

Mehr lesen...

Malibu Media LLC – Abmahnung FAREDS – Getting Down

Die Rechtsanwaltsgesellschaft FAREDS spricht Abmahnungen wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen im Namen der Malibu Media LLC aus. Die Urheberrechtsverletzungen sollen über sog. Internettauschbörsen begangen worden sein. Mir liegt aktuell eine Abmahnung datiert auf den 28.6.2013 vor. Gegenstand der Abmahnung ist der Film “Getting Down“.  …

Mehr lesen...

Waldorf Frommer Abmahnung – Comedown Machine, The Strokes

Mit einer Abmahnung vom 10.4.2013 machen die Waldorf Frommer Rechtsanwälte urheberrechtliche Ansprüche aufgrund des unerlaubten Uploads des Musikalbums Comedown Machine, The Strokes geltend gemacht. Die Abmahnung wird im Namen der Sony Music Entertainment Germany ausgesprochen.   Sofern Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, ist es wichtig, dass Sie keine vorschnellen und unüberlegten Handlungen treffen. Auch wenn innerhalb…

Mehr lesen...

Bundesweite Interessenvertretung!

Kanzlei für Wettbewerbs-, Internet,- Urheber- und Medienrecht

fon: 040 - 357 30 633 | fax: 040 - 357 30 634 | mail@kanzlei-wrase.de

Mo

Anwalt in Hamburg mit bundesweiter Interessenvertretung in den Bereichen Medien- und Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht, Markenrecht und Forderungsmanagement.

© 2016 Kanzlei Wrase. All rights reserved

Kanzlei Wrase hat 4,92 von 5 Sterne | 112 Bewertungen auf ProvenExpert.com